Suche | Gästebuch | Sitemap | Kontakt | Impressum

SG Sportfreunde 69 Marmagen/Nettersheim e.V. feierte Jubiläumssportfest

 

1969-2014 - 45 Jahre  SG Sportfreunde 69 - Mehr als nur ein Sportverein

Olympischer Gedanke, Amateur-,Breiten – und Freizeitsport, Sportlicher Wettkampf, Fairness und Toleranz, Bewegung und Gesundheit, ehrenamtliches und soziales Engagement, Kooperationspartner von Schulen und Kindergärten, Netzwerker mit Verbänden, Einrichtungen und Institutionen, füreinander - miteinander, solide Finanzen, tolle Veranstaltungen, vielfältige Auszeichnungen, verlässlicher Partner von Sponsoren,  große Zukunftsprojekte …..!

Dies sind einige Schlagworte, die den Verein seit nunmehr 45 Jahre am besten beschreiben!

In diesem Sinne feierten wir vom 18.-22. Juni 2014 unser diesjähriges Jubiläumssportfest auf der Rasensportanlage Marmagen. Ein abwechslungsreiches Sportprogramm wurde den zahlreichen Besuchern an allen Tagen mit ordentlichen Witterungsverhältnissen präsentiert.

5 Jahre Sport-und Gesundheitspartnerschaft mit 6 Schulen

2010 fiel der Startschuss – der Kooperationsvertrag zwischen der SG Sportfreunde 69 und den Schulen der Region wurde unterzeichnet. Und auch in diesem Jahr wurde zum 5. Mal ein großes Sportfest in Marmagen und in Nettersheim für die Schulen organisiert. Die Kinder und Jugendlichen hatten die Möglichkeit, ein Fußball- oder Völkerballturnier zu spielen oder verschiedene Kursangebote wahrzunehmen. Hier standen Schach, Turn- und Wasserangebote, Rhythmus und Ballett, Fitness und Zumba sowie Tischtennis und Laufspiele zur Wahl. Sportstätten waren die Grundschule Marmagen, der Fußball- und Beachvolleyballplatz und die Turnhalle sowie die Aula der Hauptschule und die Turn- und Schwimmhalle in Nettersheim. Zahlreiche Sponsoren sorgten wie im vergangenen Jahr für ein gesundes Frühstück. Ein besonderer Dank geht hier an die RVK, die AOK, die EHK AG, Obst- und Gemüse Wolf, Metzgereien Böhmer und Engel sowie Bäckereien Milz, Heinen und Hess! Das in diesem Jahr optimale Wetter unterstützte die (Bewegungs-) Freude aller Beteiligten. Ein großer Dank gilt an dieser Stelle allen ehrenamtlichen Organisatoren und Helfern, die wieder mit großem Engagement und Herzblut bei der Sache waren!

Bericht Kölner Stadtanzeiger - Autor Stefan Everling

 

Abends siegte die AH von Bonn-Tannenbusch im Ü 50 Kleinfeldturnier nach Siebenmeterschießen gegen den Gastgeber der SG 69, den 3. Platz belegte die Mannschaft vom SSV Satzvey vor der Vertretung von Ländchen/Sieberath!

An Fronleichnam wurde neben Beachvolleyball auch Fußball gespielt (D-Junioren Turnier - Sieger SG Sportgemeinschaft 92) und die Jiu Jitsu Abteilung stellte ihre sportlichen Aktivitäten durch Großmeister O Sen Sei Bernd Knoll vor. Freitagsnachmittags wurde den Jugendmannschaften der SG 69 das DFB Fußballabzeichen vermittelt, bevor die A-Junioren ihr Bezirksligaqualifikationsspiel gegen den SV Roleber Bonn mit 1:4 verlor. Abgeschlossen wurde der Tag mit einer Infoveranstaltung zum Kunstrasenprojekt und der Bayerngaudi der Ortsvereine im Festzelt mit musikalischer Unterstützung des Blasorchesters Marmagen.

Attraktives Rahmenprogramm mit Hüpfburg, Pömpelzielwurf, Torwandschießen, Bella Baustelle und Karlo Klötzchen für alle Kids

Der Samstag begann mit einem Bambini Turnier, das die SpVg Nöthen/Pesch/Harzheim souverän und ohne Gegentor für sich entscheiden konnte!

Anschließend gab es erstmals das seitens des Fußballvorsitzenden Gerd Pauls ins Leben gerufene Freizeit-und Betriebsmannschaften Kleinfeldturnier, das die SV Fortuna Feusdorf gegen Baasem im Siebenmeterschießen gewann. Ein schönes Turnier, das in dieser Form dem Sportfest zukünftig erhalten bleiben sollte. Zum Abschluss wurde es voll im Festzelt bei der Übertragung des WM Spiels Deutschland gegen Ghana und der anschließenden WM Party mit DJ Gerd Teuber.

Der Sonntag war wieder den Beachvolleyballern, den Fußballern und den Turnerinnen gewidmet.

Bei den F – Junioren gewann JSG Erft 01 das Turnier vor dem TSV Schönau sowie dem SV Nierfeld und bei den E – Junioren siegten nach einer tollen Mannschaftsleistung die SG Sportfreunde 69 gegen die JSG Erft 01 und vor dem VFB Blessem.

Zum Abschluss verzauberten unsere Turnerinnen unter der Leitung von Klaus Koll und Helferinnen mit Turnübungen auf dem Airtrack das begeisterte Sportfestpublikum.

Exzellente Bewirtung und Verpflegung durch eingespielte Teams

An allen Tagen wurden die zahlreichen Gäste durch unser abwechslungsreiches Getränke-und Speiseangebot verwöhnt. Hierfür ein GROSSES DANKESCHÖN an Andrea Becker und Elfriede Schneider, vertretend für alle über 150 Helferinnen und Helfer!

Abschließend möchten wir uns bei allen übrigen Helfern, Sportlern, Schiris, Funktonären, Auf – und Abbaucrew, die zum Gelingen des diesjährigen Jubiläumssportfests beigetragen haben und den zahlreichen Sponsoren des Jubiläumssportfestheftes bedanken, denn eine solche Veranstaltung wäre ohne diese tolle Unterstützung nicht denkbar!

Platzpatenschaften Kunstrasen Nettersheim – SG 69 sagt DAAANNNKKKEEE!!!

Einen Extra Dank möchten wir in diesem Zusammenhang auch allen unseren Platzpaten aussprechen, die seit Anfang Mai unser Zukunftsprojekt „Kunstrasen Nettersheim“ unterstützen. Mit Euch allen gemeinsam haben wir fast unsere 1. Etappe (30.000,00 €) geschafft und hoffen, dass viele Privatpersonen, Vereine, Firmen und Betriebe Eurem Beispiel folgen werden und unser Projekt für die Sicherung des Vereins-, Schul-, Senioren – und REHA Sport in der Eifelgemeinde Nettersheim unterstützen.

JEDER VERKAUFTE QUADRATMETER (einmalig 20,00 €) hilft uns weiter, den Traum der vielen Kinder und Jugendliche, die bei uns in der Gemeinde Sport treiben oder zur Schule gehen, Wirklichkeit werden zu lassen!!!

Alle Infos zum Projekt unter www.sgsportfreunde69.de!

 

Der Vorstand

Weitsicht und Mut sichern die Zukunft des Sports

Projekt „Kunstrasenplatz Nettersheim“ mit kräftiger Unterstützung der Gemeinde gestartet

(Quelle Gemeinde Nettersheim, Foto: Paul Düster)

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde des Sports, mit dem Zusammenschluss der Altvereine Germania Nettersheim und VfL Marmagen zum neuen Fußballverein SG Sportfreunde 69 Marmagen/Nettersheim e.V. haben die seinerzeit Verantwortlichen Weitsicht und Mut bewiesen.

Es hat sich ausgezahlt: die Neugeburt ist zu einem der größten Sportvereine im Kreis Euskirchen gewachsen und bietet auf vielfältige Art und Weise unseren Kindern und Jugendlichen – aber auch den Erwachsenen und Senioren – die Möglichkeit, ihre Freizeit sportlich zu gestalten.

Nun sind wieder Weitsicht und Mut gefordert. Damit auch in Zukunft in unserer Gemeinde trotz rückläufiger Geburtenzahlen weiter Sport betrieben werden kann, müssen die notwendigen infrastrukturellen Voraussetzungen geschaffen werden. Insbesondere für den Fussballsport heißt das, einen Kunstrasenplatz zu errichten. Nur mit einer solchen Anlage wird es in Zukunft möglich sein, für die Fußballer attraktiv zu bleiben.

Der Rat der Gemeinde Nettersheim hat in seiner Sitzung am 8.4.2014 die notwendige Weitsicht bewiesen und den einstimmigen Beschluss gefasst, die SG Sportfreunde 69 mit der Durchführung des Projektes „Kunstrasenplatz Nettersheim“ zu beauftragen und dies mit kräftiger Unterstützung der Gemeinde Nettersheim. Diesem Beschluss liegt ein tragfähiges Kooperationskonzept zu Grunde, das in Zusammenarbeit mit Bürgermeister Wilfried Pracht erarbeitet worden ist.

Ziel ist es nunmehr, den dringend sanierungsbedürftigen Tennenplatz in Nettersheim bis zum Beginn der Spielzeit 2015/16 zu einem Kunstrasenplatz umzuwandeln.

Die SG Sportfreunde 69 hat diesen Mut und stellt sich der Herausforderung, dieses Projekt federführend zu realisieren.

Wir werden mit unseren Mitgliedern und Freunden erhebliche Eigenleistung in dieses Projekt stecken und auch nicht unerhebliche Finanzmittel aufbringen.

Doch ganz alleine werden wir das Projekt nicht stemmen können.

Wir benötigen Ihre Unterstützung! Deshalb werden wir in den nächsten Tagen eine breit angelegte Sponsoringmaßnahme starten.

Sie haben die Möglichkeit, Platzpatenschaften für die neu entstehende Kunstrasenfläche zu übernehmen und uns damit aktiv zu unterstützen. Wir zählen auf Sie!

Wir danken Ihnen bereits jetzt für Ihre großzügige Unterstützung.

Mit Ihrer Teilnahme setzen Sie sich aktiv für die Ziele unseres Vereins, aber auch für die Weiterentwicklung unserer lebenswerten Gemeinde Nettersheim ein!

Mit freundlichen Grüßen
SG Sportfreunde 69

Manfred Poth
Vorsitzender